News

Der Saisonstart rückt näher - aber wir sind schon mittendrin!

Ein langer und lehrreicher Winter liegt hinter uns und die neue Saison steht vor der Tür :-)
Es hat sich viel getan von der Erweiterung unserer Seefahrtausbildung bis zur Vergrößerung unserer Flotte. 
 
Bei unserem SRC Funkkurs erhielten unsere Schüler die Berechtigung zur Teilnahme am UKW-Seefunk und am Satellitenfunk und schlossen mit einem international anerkannten Zeugnis ab, welches zum Chartern von Yachten größtenteils vorgeschrieben ist. Zu den Teilnehmern zählten einige unserer FB2 Schüler, aber auch andere verantwortungsbewusste Skipper, die bisher mit Patenten zurecht gekommen waren, nun aber die Wichtigkeit einer fundierten Funkausbildung in Anspruch nahmen. 
 
Wie bereits im Herbst fand auch vor einigen Wochen wieder ein Ausbildungs- und Prüfungstörn zum FB2 Segelschein statt - beiden Prüfungscrews können wir gratulieren und stehen ihnen mit Rat und Tat auf ihrem weiteren Weg als Skipper zur Seite - von Planung über Charter bis zur Weiterbildung - denn eines ist fix - als Skipper hat man nie ausgelernt ;) 
 









Da ja bekannter Weise keiner zu viel Zeit zur Verfügung hat, haben wir beschlossen, euch eure Zeit-Einteilung zu erleichtern, und unsere Individual-Theorie-Seminare erfreuen sich mittlerweile großer Beliebtheit! In Absprache mit uns finden wir bestimmt eine Möglichkeit, Zeit für das Seminar einzuräumen. Ob Abends, am Wochenende, einzelne Tage oder am Stück - das Leben erfordert eben manchmal Flexibilität ;)
 
Das ISAF Sicherheitstraining zählt zu einem der unserer Meinung nach wichtigsten, aber noch nicht vorgeschriebenen Trainings rund um den Wassersport. Hierbei übten wir Feuerlöschen, die Handhabung der Rettungswesten, der Rettungsinsel und Notseemittel. Handfackeln wurden gezündet und auch Fallschirmraketen abgeschossen - ein Erlebnis für sich, dessen Nervenkitzel nicht zwangsläufig zum ersten Mal im Notfall absolviert werden muss.
 
 
Auch dieses Jahr waren wir wieder bei der Boot Tulln, Österreichs größter Wassersport-Messe, in Tull. Für uns war es eine gute Gelegenheit, neue Freundschaften und Kooperationen zu schließen und wir wurden von zahlreichen lieben Schülern, Charterkunden und Mitseglern besucht. Aufgrund des steigenden Interesse rund um unseren Folkeboot Charter konnten wir unseren Besuchern die frohe Botschaft bereiten, dass wir Zuwachs bekommen und ab nun zwei Folkeboote zum Charter anbieten!
 
 
Also hieß es nach der Messe ab nach Dänemark und zu unserer neuen Errungenschaft "Go-On"! 
Sie ist ein wunderschöner Klinkerbau aus dem Jahr 1971 und Schnellentschlossene können ab Mai von Dänemark nach Italien mitsegeln, wenn sie zu ihrer Schwester "Wiki" gebracht wird! Bei Interesse bitte schnell ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 0699/17279976 anrufen - wir sind mitten in der Planung zur Folkeboot-Überstellung und es gibt noch wenige freie Plätze auf einzelnen Streckenabschnitten auf unserer Reise durch die dänische Südsee nach Hamburg, durch den Nord-Ostsee Kanal, vorbei an den Niederlanden und der Westküste Frankreichs, durch den Kanal Midi nach Italien, vorbei an Monaco nach Genua... 
 





Wir freuen uns auf eine super Saison und viele zufriedene Stammkunden und neue Gesichter und wünschen euch bis dahin 
 
immer fair winds and blue skies,
 
eure meerflair-Crew,
Doris & Olaf

Das Team

Sample image

Olaf Weiß

meerflair Gründer
Sample image

Doris Schmid

meerflair Gründerin

Newsletter Anmeldung