Gemeinsam wollen wir Segeln und Reisen zu einem individuellen Erlebnis für jeden einzelnen machen. Zusammen wollen wir es ermöglichen, mit euch die Welt auf neuen Wegen zu entdecken!

Doris Schmid

Doris Schmid

  • Qualifikationen
  • ÖSV A-Schein 2013
  • ÖSV FB2 2015
  • ISAF Sicherheitstraining 2015
  • Medizin an Bord2015

... Gleichzeitig war es für mich an der Zeit, sich neuen Herausforderungen zu widmen! Ich war noch nie wirklich Segeln gewesen, daher bewarb ich mich als Schiffsbegleitung bei einem Segeltörn, wo sich die Weichen für meine Zukunft neu stellen sollten ... Olaf und ich sind uns in einer Bucht in Kroatien zum ersten Mal begegnet und schon bald war für uns klar, dass sich unsere Wege nicht mehr trennen sollten. Es folgte eine Reihe von Freundschaftstörns, bei denen ich Olaf begleitete und nach kurzer Zeit schon wurde ich immer öfter gefragt, wo denn unser nächster Törn hingehen soll. WOHIN WÜRDEST DU DENN GERNE SEGELN? Ich habe durch mein Kultur- und Sozialanthropologie Studium viel über unterschiedliche Völker und Kulturen gelernt und werde nicht müde, diese selbst entdecken zu wollen! Außerdem gibt es noch so viel mehr zu probieren und machen – einiges habe ich ja schon erlebt, so war ich zum Beispiel schon zum Surfen auf Bali, habe Trekkingtouren durch die Regenwälder Costa Ricas gemacht und eine Reise auf den Spuren der alten Ägypter bei einer Nilkreuzfahrt. Da ich leidenschaftlich gerne koche und jahrelange Erfahrung als Barkeeperin habe, bin ich für das leibliche Wohl an Bord zuständig. Mir wird nachgesagt, dass ich meist eine gut gelaunte Optimistin bin. Manchmal soll das ansteckend wirken... ich bin für nahezu jeden Spaß zu haben und bin begeistert dabei, wenn sich die Möglichkeit bietet, etwas Neues zu entdecken. Da ich selbst nicht von klein auf Seglerin war, weiß ich die Bedenken von Neuentdeckern ganz gut zu verstehen. Mein Ziel ist es, bei den Törns auf eure individuellen Bedürfnisse einzugehen und euch den Bordalltag möglichst angenehm zu gestalten.

Olaf Weiss

Olaf Weiß

  • Qualifikationen
  • ÖSV A-Schein 2000
  • ÖSV FB3 2013
  • UKW Betriebszeugnis II SRC 2014
  • ISAF Sicherheitstraining 2015
  • Medizin an Bord2016
  • RYA Yachtmaster OFFSHORE2017

Es war im Sommer 1995, als vor den Hütten in der Ruster Teufelsbucht die Boote im Takt der Wellen schaukelten und Richard, ein Seebär wie er im Buche steht, mit tiefer Stimme das Kommando: „Leinen los!“ gab. Damals hat alles begonnen und die Begeisterung und Faszination „SEGELN“ mich seither nicht mehr losgelassen! Viele Wochenenden und Sommer am Neusiedler See folgten und bald kam in mir der Wunsch auf, nicht nur meine Freizeit dort zu verbringen. Daher war bald für mich klar, dass ich Segellehrer werden sollte! Die Sommer verstrichen und das „Meer der Wiener“ war plötzlich nicht mehr groß genug für mich und so begann ich, mich für die Weltmeere immer mehr zu interessieren. Es folgten viele Seemeilen in Kroatien, Italien, Dänemark und der Karibik. Statt dem Abschlussball in der Schule war eine Atlantiküberquerung mein Abschluss-Highlight der Schulzeit und eine weitere folgte 2011. Dazwischen fand ich genug Abenteuer bei meinen Regattateilnahmen, wo ich sogar das Stockerl bei den Staatsmeisterschaften erklimmen durfte. Immer wieder getrieben von der Lust des Segelns lernte ich auch meine Lebensgefährtin auf einem Segeltörn in Kroatien kennen, wo ich als Skipper unterwegs war. Bald schon bemerkten wir unsere gemeinsame Leidenschaft, die Welt zu bereisen und fernab des Massentourismus unseren eigenen, individuellen Weg zu gehen ..